Unsere Zusammenarbeit mit Frankfurt Universe

In unserer Pressekonferenz im MAIN TOWER am letzten Mittwoch, den 31.1.2018, trafen sich der Geschäftsführer von Universe Frankfurt und unser Geschäftsführer Henrik Gockel, um unsere künftige Zusammenarbeit bekannt zu geben!
Michael, wie kamst du zu Universe Frankfurt?

Ursprünglich komme ich aus dem Eishockey. Bis 2012 war ich Stürmer der Löwen Frankfurt. Hier kam ich mit dem Präsidenten des Football-Vereins in Kontakt, der gleichzeitig auch für den Rhein Main TV gearbeitet hatte.
Ein Grundinteresse an Sportarten aller Art war bei mir immer gegeben. So kam es schließlich, dass ich nun seit Dezember 2015 als Geschäftsführer des Football Teams Frankfurt Universe tätig bin.

Kannst du etwas zur Geschichte von Universe sagen?

2007 wurde der AFC Frankfurt Universe von Fans und Spielern der ehemaligen NFL Mannschaft Frankfurt Galaxy gegründet. 2008 fand dann die erste Saison des „neuen Vereins“ statt.
2012 spielte Universe das erste Mal in der 2. German Football League – GFL2.
In die GFL Süd kamen wir dann im Jahr 2016. Im April 2016 kam es dann zu einem Dreijahresvertrag mit Samsung. Seitdem heißt die Mannschaft Samsung Frankfurt Universe.
Im Juni 2016 gewannen wir unseren bisher größten Sieg: die European Football League EFL.

Wie kam es nun zur Kooperation mit PRIME TIME fitness?

PRIME TIME fitness kenne ich noch durch Besuche bei den Löwen. Hier kam man nach einigen Spielen mit dem Geschäftsführer und dem Marketingleiter ins Gespräch.
Zur Kooperation kam es schließlich, da uns das Konzept von PRIME TIME fitness am besten gefallen hat.

Was hat euch überzeugt?

Die Betreuung!
Für uns ist wichtig, dass die Spieler, die aus den Staaten rüber kommen, auch betreut werden und nicht einfach alleine trainieren. Und das ist bei PTF durch die Athletik Trainer ganz klar gegeben. Wir haben bisher nur Positives gehört. Dass das Konzept und Athletik Training von PTF auch funktioniert, hat die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen ganz klar bewiesen.
Jetzt werden die Spieler professionell getestet und betreut, das ist perfekt für uns.

Was wird sich außer der Zusammenarbeit mit PRIME TIME fitness in der kommenden Saison ändern?

Wir haben einen neuen Head Coach und eine neue Offense, mit der wir in diesem Jahr neuen Wind ins Team bringen und neue Höchstleistungen erreichen wollen!

Was sagst du zu den „wirtschaftlichen Sorgen“ deines Vereins, die es in den Medien Ende letzten Jahres häufiger zu hören gab?

Es wurde in der Vergangenheit nicht immer klug gehandelt, was das Finanzielle angeht. Das werden wir in diesem Jahr anders angehen. Sorgen müssen sich die Fans aber nicht machen. Wir werden das so handhaben, dass eine Umstrukturierung und Neuplanung für sie kaum zu merken sein wird.

Was wird das Highlight im Jahr 2018?

Auf jeden Fall das Season Opening am 28.4. um 19 Uhr bei uns zuhause im Stadion am Bornheimer Hang. Hier treffen wir auf das Team „Paris Flash (La Courneuve Flash)“.

Was möchtest du zum Schluss noch loswerden?

Ich bin sehr glücklich, dass das geklappt hat und freue mich, auch selbst mal wieder zu trainieren!

Menü
Call Now Button