Personal Trainer Michel Fois

Michèl Fois

# Trainer des Monats

Seit April 2017 ist Personal Trainer Michèl ein Teil des PRIME TEAMs in Sachsenhausen. Neben seiner Trainer-Tätigkeit, absolviert er gerade seinen dualen Master im Bereich Prävention- und Gesundheitsmanagement mit den Schwerpunkten Sportpsychologie und Coaching. Mit seinem großen Engagement sind wir froh, ihn im Team zu haben!

Michèl, was ist für dich das Besondere an PRIME TIME fitness?

PRIME TIME fitness hat mir als Arbeitgeber extrem viel zu bieten und gibt mir enorm viele Möglichkeiten, mein Wissen zu erweitern. Bei mir erfolgt das in Form von Schulungen und in- und externen Weiterbildungen , als auch beispielsweise in Tickets für die FT Summit. In jedem Fall ist die Arbeit bei PRIME TIME fitness ein Geben und Nehmen – was du investierst bekommst du auch zurück. Und dabei bringt das Ganze auch noch eine ordentliche Portion Spaß mit sich.

Wie stellst du dir deinen weiteren Weg mit PRIME TIME fitness vor?

Ich möchte mich gerne langfristig spezialisieren. Das bestmögliche Training umzusetzen, wie es das Ziel von PRIME TIME fitness ist, und durch fachliche Kompetenz den größten Mehrwert allen Beteiligten bieten. Ich möchte hohe Standards setzen. Insgesamt eher weniger organisatorische Aufgaben, dafür mehr fachliches Wissen. Und das gerne an andere vermitteln, quasi wie ein „Trainer der Trainer“, um deren Wissensstand oder Sinn für Trends zu schärfen und allen, die Interesse daran haben, eine Plattform zu schaffen, sich gemeinsam zu informieren.

Hast du ein konkretes Beispiel hierfür?

Auf meinem bisherigen Weg habe ich einige Erfahrungen, was Kleingruppen Trainings angeht, sammeln dürfen. Hierin sehe ich einen hohen Mehrwert für PRIME TIME fitness. Diesen Bereich haben wir deshalb für dieses Jahr schon weiter ausgearbeitet:
In den neuen Personal Training Classes – kurz PTC – können unsere Mitglieder in kleinen Gruppen, angeleitet von einem Trainer, mit funktionellem Training und Effektivität ihre Ziele erreichen, fitter werden und mehr – wenn nicht sogar alles – aus sich rausholen.
Diese PTCs werden jeweils mit verschiedenen Schwerpunkten thematisiert und sollen die ganze sportliche Bandbreite von Mobility, über Ganzkörpertraining bis Ausdauer abdecken.

Was magst du an deinem Job am meisten?

Ich kann die Mitglieder motivieren und inspirieren und habe einen großen Einfluss darauf, wie die Leute sich fühlen und sich verbessern. Das gibt mir ein gutes Gefühl, da ich ihnen zu einem besseren „Ich“ verhelfen kann – das ist auch mein persönlicher Anspruch an mich selbst. Ich will mehr sein als “nur” Trainer, was mir bei PRIME TIME fitness auch stark ermöglicht wird.
Ich möchte in möglichst vielen Bereichen breit aufgestellt sein, um möglichst allen helfen zu können. Gesprächspartner, Coach in sämtlichen Bereichen wie Training, Ernährung und Kommunikation – das ist mein Ziel.

Was treibt dich selbst an?

Mein eigener Anspruch mich zu verbessern!
Ich möchte die beste Version meiner Selbst sein und habe daher einen hohen Anspruch an meinen Körper, Geist und Seele. Ich strebe stets danach, mich zu verbessern und das weiter und weiter.
Wenn man langfristig und beständig immer am Ball bleibt, macht sich harte Arbeit immer bezahlt, denn wenn man etwas mit Herzblut anpackt und dahinter steht, kommen immer Resultat dabei herum.

Welche Erfolgsstory eines Mitglieds hast du begleitet?

Als Leitung des Spartan Zirkels in Sachsenhausen ist es immer schön zu sehen, dass die Teilnehmer regelmäßig kommen und immer fitter werden und auch ihr Wissen und ihre Fähigkeiten immer umfangreicher werden. Durch die Gruppendynamik bleibt jeder am Ball und das ist auch der Hintergedanke, den wir mit den Personal Training Classes verfolgen.

Menü
Call Now Button