Michael Schreiner

Michael Schreiner # Trainer des Monats

Was heißt es, Athletik Trainer bei PRIME TIME fitness zu sein, was machst Du und warum?

Athletik Trainer sein heißt, die Verantwortung für die konditionelle Leistungsfähigkeit von Profisportlern oder einem ganzen Verein zu tragen. Das heißt neben einer gründlichen Anamnese und auffinden von Schwachstellen, muss das Training richtig periodisiert werden und dem sportlichen Anforderungsprofil und Saisonverlauf angepasst werden. Dies bedeutet zum einen natürlich Spaß, weil man Theorie und Praxis vereinen muss, und zum anderen ein gründliches Nachdenken über Wirkungsweisen von Trainingsmethoden.

Wie kann man mit Dir mehr erreichen? Können das nur Profisportler oder haben auch Mitglieder die Möglichkeit mit Dir persönlich zu trainieren?

Am meisten erreichen kann man mit mir, wenn man die gemachten Vorgaben hinsichtlich Training, Ernährungsverhalten und Tagesrhythmus möglichst exakt umsetzt. Auch hier ist eine Periodisierung notwendig, um sich selbst nicht zu überfordern. Natürlich bin ich auch in den Clubs vor Ort und diene als Ansprechpartner rund um das Thema Training. Die meisten Erfolge erzielt man natürlich bei regelmäßiger Betreuung.

Woher kommt deine persönliche Begeisterung für Fitnesstraining und wie bist Du gestartet?

Ich war immer schon sehr sportlich und aktiv und habe viele Sportarten ausprobiert. Letztendlich habe ich mich sogar dafür entschieden mein Studium in dem Bereich zu absolvieren. Kraft- und Fitnesstraining hat natürlich unschlagbare Argumente wenn man es allein aus präventiver Sicht betrachtet. Muskelmasse und kardiopulmonare Leistungsfähigkeit sind am zielführendsten über Kraft-/Fitnesstraining trainierbar und wichtige Faktoren, um auch mit zunehmenden Alter beschwerdefrei zu bleiben.

Wie stelle ich mir PRIME TIME fitness am besten vor, wer sind die Mitglieder, welche Location erwartet mich und vor allem welche Trainings-Highlights?

PRIME TIME fitness konzentriert sich auf die wesentliche Anforderungen der heutigen Gesellschaft. Die Studios sind zentral und gut erreichbar gelegen und konzentrieren sich auf das Training. Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit werden mit optimalen Trainingsmethoden trainiert, um die investierte Zeit im Studio möglichst ökonomisch zu nutzen.

Wie sieht der erste Besuch bei PRIME TIME fitness aus?

Der erste Besuch ist bei neuen Mitgliedern und Profisportlern sehr ähnlich: Zunächst wird eine Anamnese gemacht und Defizite aus leistungsphysiologischer Sicht aufgedeckt (inbody, Befundbogen). Anhand dessen wird das Training dann möglichst individualisiert.

Was lernen die Profisportler von Dir, was sie sonst von keinem lernen?

Das ist schwer zu beantworten. Ich denke es gibt viele gute Athletiktrainer in Deutschland. Jeder hat seinen eigenen Schwerpunkt. Meiner ist das Krafttraining und der Transfer der Kraftfähigkeiten in die jeweilige Sportart. Auch sehr erfahrene Profisportler können in diesem Bereich noch etwas lernen, gerade weil sie oft lange nicht optimal oder sogar falsch trainiert haben. Auch versuche ich immer, die Bedeutung des Krafttrainings für die jeweilige Sportart zu betonen und den Spielern klar zu machen.

Der Charme und die Expertise von PRIME TIME fitness: Was macht PRIME TIME fitness einzigartig, warum bist Du bei PRIME TIME fitness ?

Ich bin bei PRIME TIME fitness, weil das Konzept einfach das beste ist, welches ich in der Fitnessbranche kenne. Jeder Trainer hat die Möglichkeit, seine Kunden / Mitglieder an sich zu binden und länger zu betreuen (Personal Training). Gerade hier hat man viel Freiraum, sein Wissen und seine Fähigkeiten in das Training einfließen zu lassen. D.h. man kann gemeinsam auf ein Ziel hinarbeiten. Bei anderen Anbietern sieht man das Mitglied am Anfang vielleicht 2-3 Mal um einen Trainingsplan zu erstellen und dann nie wieder.

Wo fange ich an, wenn ich meine Ziele endlich erreichen möchte?

Zunächst sollte man die aktuelle, persönliche Situation analysieren und festhalten. Woran lag es bisher, dass ich meine Ziele nicht erreicht habe? Wie gestaltet sich meinen Alltag und wie viel Zeit und Energie kann ich aufwenden, um mich und meine Fitness zu ändern? Oft sind entweder die Ziele zu hoch gesteckt oder es wird zu viel auf einmal gewollt. Kurzum: Eine Anamnese mit realistischer Zielsetzung am Anfang ist essentiell.

Wie sieht der perfekte Start aus?

Es ist wichtig, dass man das Mitglied dort abholt, wo es gerade ist. Das bedeutet ein hohes Maß an Empathiefähigkeit, um den Kunden sowohl emotional, als auch leistungsphysiologisch nicht zu unter- oder überfordern. Wenn das Mitglied dann nach dem Training merkt „Hey, ich fühle mich eigentlich besser als vorher und das Training verhilft mir zu mehr Wohlbefinden“, dann ist der erste Schritt in die richtige Richtung getan.

Menü
Call Now ButtonWebBH@primetime-fitness.de